Außenwirtschaft

Außenwirtschaft - Grenzenlos erfolgreich!

pm_europaflaggen_2000_550_start
PantherMedia

Profitieren Sie vom guten Ruf des deutschen Handwerks im Ausland und werden Sie über Grenzen hinweg aktiv. Um Ihren geschäftlichen Erfolg auf ausländischen Märkten zu unterstützen, stehen wir Ihnen mit folgenden Angeboten zur Seite.



Sprechen Sie uns an:

Dipl.-Kfm. Peter Havers

Tel. +49 241 471-180
Fax +49 241 471-131
peter.havers--at--hwk-aachen.de

logo_foerderung_BMWE_1

Unternehmerreisen

Mit eigenen Augen entdecken! Nutzen Sie Unternehmerreisen als Türöffner zu ausländischen Märkten. Erhalten Sie Informationen vor Ort "aus erster Hand" und knüpfen Sie Kontakte zu potentiellen Auftraggebern.

Folgende Auswahl an aktuellen Unternehmerreisen möchten wir Ihnen vorstellen:

  • Lebensmittelhandwerke Belgien
    Markterkundungsreise nach Brüssel (Termin steht noch nicht fest)
    Online-Informationsveranstaltung
    20. April 2021, mehr dazu
  • Geschäftsanbahnung Belgien
    Bauwirtschaft mit Fokus auf nachhaltiges Bauen
    Geschäftsanbahnungsreise nach Brüssel
    22. - 24. Juni 2021, mehr dazu
  • Geschäftsanbahnung Irland
    Fachkräftemangel in Irland - Chancen für deutsche Handwerker
    Geschäftsanbahnungsreise nach Dublin
    28.06. - 01.07.2021, mehr dazu


Messen, Börsen

Internationale Messen sind ideale Plattformen für Ihre ersten Schritte auf neuen Märkten! Gewinnen Sie neue Kunden und Geschäftspartner. Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen einem internationalem Publikum. Wir unterstützen Sie dabei, die richtige Messe für Ihr Unternehmen zu finden.

Messen sind ideale Plattformen für Ihre ersten Schritte auf neuen Märkten!



Info: Weltweite Messen, exklusiv für Ihre Branche finden Sie unter www.auma.de. Wir informieren Sie gerne über die Teilnahme an Firmengemeinschaftsständen auf ausgewählten Messen. Kontaktieren Sie uns!

Kooperationsbörsen

Sie suchen internationale Geschäftspartner? Sie möchten langfristige Kooperationen aufbauen? Wir helfen Ihnen dabei für ihre Auslandsaktivitäten den passenden Kooperationspartner zu finden und geben Ihnen Tipps wie Sie eine erfolgreiche Kooperation aufbauen.

Förderprogramme

Lassen Sie sich keine finanzielle Förderung entgehen!
Fördergelder sind z.B. für die Inanspruchnahme von Beratungen sowie für die Vorbereitung und Durchführung von Auslandsmessen, Finanzierungs- und Qualifizierungsmaßnahmen erhältlich.

Teilnahme junger innovativer Unternehmen an internationalen Leitmessen in Deutschland

  • Zielgruppe: Innovative kleine und mittlere Unternehmen mit Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland; Unternehmen jünger als zehn Jahre
  • Förderungsgegenstand: Teilnahme von jungen, innovativen Unternehmen an Gemeinschaftsständen auf internationalen Leitmessen in Deutschland
  • Förderumfang: Zuschuss in Höhe von 500 EUR bis 7.500 EUR pro Messe und Aussteller. Jedoch maximal bis zu 80 % der förderfähigen Kosten für Standmiete und Standbau. Eine Förderung ist für zwei Teilnahmen an der gleichen Messe pro Unternehmen möglich.
  • Weitere Informationen und Ansprechpartner:
    Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrollen (BAFA)
    Tel.: +49 6196 908-409, www.bafa.de 

Kleingruppenförderprogramm auf Auslandsmessen des Landes Nordrhein-Westfalen

  • Zielgruppe: Kleine und mittlere Unternehmen, die eine Niederlassung oder selbständige Betriebsstätte in Nordrhein-Westfalen unterhalten.
  • Fördergegenstand: Gemeinschaftsbeteiligung an Messen im Ausland
  • Förderumfang: Zuschuss von bis zu 50 % der förderfähigen Kosten, maximal jedoch bis zu 5.000 EUR pro Unternehmen und Jahr. Eine Förderung ist nur einmal jährlich und maximal bis zu dreimal möglich.
  • Weitere Informationen und Ansprechpartner:
    NRW.International GmbH
    Tel.: +49 211 710671-14, www.nrw-international.de

Unternehmensberatung für kleine und mittlere Unternehmen

  • Zielgruppe: Kleine und mittlere Unternehmen, die seit mindestens einem Jahr am Markt bestehen mit Sitz und Geschäftsbetrieb oder einer Zweigniederlassung in der BRD.
  • Fördergegenstand: Allgemeine Beratungen sowie spezielle Beratungen zu Außenwirtschaftsthemen
  • Förderumfang: Zuschuss von 50 % (für NRW) der in Rechnung gestellten Beratungskosten (ohne Mehrwertsteuer), maximal jedoch 1.500 EUR je Beratung. Es können mehrere thematisch voneinander getrennte Beratungen gefördert werden. Allgemeine Beratungen zusammen bis zu einem Höchstbetrag von insgesamt 3.000 EUR.
  • Weitere Informationen und Ansprechpartner:
    Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
    Tel.: +49 6196 908-570, www.bafa.de

Public Private Partnership - Entwicklungspartnerschaften mit der Wirtschaft

  • Zielgruppe: Bestehende Unternehmen
  • Fördergegenstand: Maßnahmen in Entwicklungs- und Reformländern, die betriebswirtschaftliche Interessen von Unternehmen mit entwicklungspolitischen Zielen der Bundesregierung verbinden.
  • Förderumfang: Zuschuss von bis zu 200.000 EUR
  • Weitere Informationen und Ansprechpartner:
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
    Tel.: +49 6196 7973-77, www.giz.de

Info: Weitere Förderprogramme auf Bundes- und Landesebene finden Sie unter: www.foerderdatenbank.de

Betriebe mit Auslandserfahrung

Sie haben bereits Auslandserfahrung und möchten über die Handwerkersuche - Orange Seiten besser gefunden werden? Über das Kundenportal können Sie einfach und schnell diese Angaben selbst machen. In Ihrem persönlichen Bereich unter Ihr Betrieb / Aufnahme in die Handwerkersuche einfach Auslandserfahrung aktivieren.

Linkliste

Weitere Informationen zum Thema Außenwirtschaft finden Sie unter den nachfolgenden Links: